Menü Zuhause

Abkürzung wurde Autofahrer zum Verhängnis

Zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2014 19:25 Uhr von Presse-Eifel

Bad Münstereifel-Nöthen (ots) – Mit schweren Verletzungen musste
am Mittwoch (15.24 Uhr) ein 42-jähriger Mann aus Bad Münstereifel
nach einem Unfall auf dem „Schwarzer Weg“ ins Krankenhaus gebracht
werden. Er war mit seinem Pkw verbotswidrig unterwegs auf dem Feldweg
in Richtung Nöthen. In einer unübersichtlichen Kurve kam ihm eine
33-jährige Frau aus Bad Münstereifel mit ihrem Traktor mit Anhänger
entgegen. Wegen der Größe des Traktors nahm dieser fast die gesamte
Straßenbreite in Anspruch. Der 42-Jährige konnte nicht mehr
rechtzeitig bremsen und prallte frontal auf den Traktor. Durch das
Auftreffen des Pkw auf das Frontgewicht des Traktors wurde der Pkw
zurückgeschleudert. Er kam abseits der Fahrbahn in der abfallenden
Böschung an einem Baum zum Stillstand. Am Pkw entstand erheblicher
Sachschaden. Am Traktor entstand kein sichtbarer Schaden.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel