Menü Zuhause

Alkoholisiert Auto gefahren

Weilerswist (ots) – Am Samstag kurz vor Mitternacht fiel einer Euskirchener Streifenwagenbesatzung ein Hyundai auf, der über die L 182 n in Richtung Kreisverkehr L 210 fuhr. Der Fahrer fuhr dicht hinter einem Fahrzeug her und blendete auf und ab. Kurz hinter dem Kreisverkehr überholte der Hyundai verbotenerweise über eine Sperrfläche den PKW. Zudem fuhr er deutlich erkennbare Schlangenlinie. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der 20jährige Fahrer offensichtlich zu tief in Glas geschaut hatte. Der Alkoholtest zeigte 1,64 Promille an. Jetzt erwarten den jungen Weilerswister ein Verfahren wegen Alkohol am Steuer und viele Monate öffentliche Verkehrsmittel. Den Führerschein musste er noch am Anhalteort in die Obhut der Polizei geben.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel