Menu Home

Autofahrerin war in Gedanken

Euskirchen (ots) – Montagabend (20.02 Uhr) war eine 62-Jährige aus Rheinbach mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße 3 unterwegs. Sie wollte von Dom-Esch nach Rheinbach fahren. Dazu wollte sie nach links auf die Kreisstraße 21 abbiegen. Nach eigenen Angaben war sie jedoch so in Gedanken, dass sie die Einmündung in der Dunkelheit zu spät erkannte und geradeaus in einen gegenüberliegenden Graben fuhr. Die Rheinbacherin verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel