Menu Home

Bewohnerin überrascht Einbrecher

Schleiden-Gemünd (ots) – Durch laute Geräusche wurde am frühen Freitagmorgen (4.20 Uhr) eine 69-Jährige in ihrer Wohnung an der Straße „Trinkpütz“ geweckt. Auf dem Weg zum Keller kam ihr ein Mann entgegen gelaufen. Gleichzeitig hörte sie laute Geräusche im Obergeschoß. Sie wendete sich vom Keller direkt zum Obergeschoß. Auf diesem Weg kamen ihr zwei Männer entgegen und verließen fluchtartig das Gebäude. Beide Männer stiegen zu einem Dritten ins Fahrzeug und fuhren davon. Offensichtlich hatte der zuerst aus dem Keller kommende Mann dieses Fahrzeug zwischenzeitlich besetzt. Nun informierte die Frau die Polizei. Vor deren Eintreffen schaute sie nun genau im Keller nach. Sie erkannte, dass die Diebe drei Kelllerverschläge aufgehebelt hatten. Im Obergeschoß hatten sie vergeblich versucht eine Wohnungstür aufzubrechen.

Ob die Diebe Beute machten, ist zurzeit noch unklar.

Einen der drei Männer konnte die 69-Jährige wie folgt beschreiben: ca. 185-190 cm groß; 25 bis 30 Jahre alt; kräftige Statur; dunkelblonde Haare, Bart; Kappe.

Bildquellen:

  • Einbruch: DPA

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel