Menü Zuhause

Brandstiftung zum 6 mal im Mehrfamilienhaus

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2014 13:31 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am Mittwoch (18.40 Uhr) wurde eine 66-jährige
Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses auf der Bergerstraße von einem
Rauchmelder im Treppenhaus alarmiert. Als sie den Flur betrat,
bemerkte sie einen brennenden Windfänger an der Eingangstüre ihrer
Nachbarin. Geistesgegenwärtig nahm sie eine Gießkanne und löschte das
Feuer. Der Windfänger, die Fußmatte und die Türe wurden beschädigt.
Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei
ermittelt wegen Brandstiftung.

 

(Bilder von: Yvonne Schwarz)

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel