Menu Home

Bürgermeister Dr. Friedl erfreute Kinder mit der Geschichte vom kleinen Drachen Kokosnuss

Zuletzt aktualisiert am 25. November 2014 19:31 Uhr von Presse-Eifel

Am 22.11.2014 fand der bundesweite Vorlesetag statt. Diesem besonderen Tag des Vorlesens wird eine hohe Bedeutung beigemessen. Auch die Kreisstadt Euskirchen beteiligte sich mit zahlreichen Vorleseaktionen in Kindertagesstätten und Schulen.

 

Bürgermeister Dr. Uwe Friedl beteiligte sich ebenfalls gerne an dieser Aktion und las 25 Kindern der Klasse 2b der Gemeinschaftsgrundschule Weststadt in der Stadtbibliothek vor. Die Kinder lauschten ganz gebannt, als er ihnen die neuesten Abenteuer von Drache Kokosnuss und seinen Freunden vorlas. Die Mädchen und Jungen tauchten ein in die Geschichte “Der kleine Drache Kokosnuss und die Reise zum Nordpol”. Am Strand der Dracheninsel wird eine kleine Eisscholle angespült, auf der ein verletzter und sehr schwacher Eisbär namens Björn ausgeharrt hat. Die drei Freunde Kokosnuss, Matilda und Oskar kümmern sich um ihn. Als es Björn besser geht, beschließen sie, ihn zurück in seine Heimat zum Nordpol zu begleiten.

 

Den Kindern gefiel die Geschichte so gut, dass der Bürgermeister über die Hälfte des Buches vorlesen musste. Die Klassenlehrerein versprach, den Schluss des Buches später in der Klasse vorzulesen.

 

Die Kinder bedankten sich mit einer Urkunde und einem selbstgebastelten Lesezeichen bei Bürgermeister Dr. Friedl, dass er sich Zeit für das Vorlesen genommen hat.

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel