Menu Home

Einbruch in Schrottplatzgelände

Weilerswist-Ottenheim (ots) – Beim Betreten eines Schrottplatzes in der Jünkerather Straße lösten die Täter in der Nacht zum heutigen Dienstag (1.11 Uhr) einen Alarm aus, der beim Eigentümer des Platzes auflief. Dieser konnte auf seiner Überwachungsanlage drei Täter erkennen, die sich auf seinem Gelände aufhielten und einen Kastenwagen mitführten. Daraufhin verständigte er die Polizei.

Ein Täter (44) konnte durch das zuerst eintreffende Einsatzfahrzeug auf dem Schrottplatzgelände festgenommen werden. Ein weiterer Täter flüchtete auf das weitläufige Lagergelände.

Ein Diensthundeführer suchte das Gelände ab.

Kurz vor Einsatzende wollte ein zweiter Täter (29), der sich bis dahin auf einem Container versteckt hatte, an diesem hinabklettern. Dabei stürzte er ab und fiel etwa sechs Meter in die Tiefe.

Der Mann wurde ebenfalls festgenommen und zunächst einem Krankenhaus zugeführt. Dort wurden lediglich Prellungen attestiert.

Die Suche nach dem dritten Täter blieb erfolglos.

Der mitgeführte Transporter wurde sichergestellt. In diesen hatten die Täter bereits Kupferschrott geladen.

Bildquellen:

  • Einbruchschutz Vortrag Weyer: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel