Menü Zuhause

Erfolgreiche Durchsuchungsmaßnahmen

Mechernich-Strempt (ots) – Aufgrund eines vorliegenden Beschlusses des Amtsgerichtes Bonn wurde am Mittwochmorgen (7.05 Uhr) eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Waldstraße durchsucht.

In einer Mappe fanden die Ermittler zwei Teile eines Kennzeichens mit Dienstsiegel der Zulassungsstelle der Stadt Bonn und der Stadt Köln sowie TÜV-Siegel für 2019 und 2020. Diese wurden sichergestellt. Des Weiteren wurde eine grüne Umweltplakette eines fremden Kennzeichens aufgefunden.

Außerdem fand die Kriminalpolizei Euskirchen auf dem Speicherboden eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro, zwei Feinwaagen, Schnellverschlusstütchen mit einer geringen Menge Marihuana, ein Plastikbehältnis mit Cannabis-Resten und eine Platte Haschisch (ca. 57 g). Es kann angenommen werden, dass der Beschuldigte, ein 44 Jahre alter Mann aus dem Stadtgebiet Mechernich, Handel mit Betäubungsmitteln treibt.

Zudem wurden insgesamt 189 Patronen 9mm und 70 Patronen für ein Kleinkaliber aufgefunden.

Es wurden entsprechende Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, des Handels mit Cannabis und Zubereitungen sowie des Diebstahls von Kennzeichen und Urkundenfälschung eingeleitet.

Bildquellen:

  • Polizei: OTS

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel