Euskirchen-Kuchenheim: Wohnhausbrand durch Blitzeinschlag

Offenbar war ein Blitzeinschlag Ursache für einen Wohnhausbrand an der Kuchenheimer Straße. Die Bewohner des Hauses vernahmen Dienstagabend (18.10 Uhr) einen lauten Knall.

Direkt danach erloschen sämtliche eingeschalteten Elektrogeräte. Auch nahm man Brandgeruch wahr, ging jedoch davon aus, dass es sich dabei um die zerstörten Elektrogeräte handelte.

  • 1
  • 2
  • 3

Als mit einer zeitlichen Verzögerung Besuch an die Örtlichkeit kam, erkannte dieser den Brand des Dachstuhls. Sie informierten die Hausbewohner, welche sich dann in Sicherheit brachten und riefen die Feuerwehr.

Durch den Brand wurde der Dachstuhl des Gebäudes völlig zerstört. Auch schlugen die Flammen auf die Doppelhaushälfte des Nachbarn über. Dieser war nicht zugegen.

Insgesamt entstand ein Sachschaden im unteren sechsstelligen Euro-Bereich. Personen wurden nicht verletzt. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt.

Bildquellen:

  • 1: Bene L.
  • 2: Bene L.
  • 3: Bene L.