Menü Zuhause

Fahrzeugüberführung mal einfach

Euskirchen (ots) – Mittwochmorgen (08.15 Uhr) wurde durch eine Polizeistreife ein Fahrzeug mit niederländischen Kennzeichen auf dem Pützbergring angehalten. Den Polizisten kamen die angebrachten Kennzeichen irgendwie verdächtig vor. Bei genauer Überprüfung handelte es sich um dünne Plastikplatten und die Zahlen und Buchstaben waren mit einem dicken schwarzen Filzstift handschriftlich aufgemalt. Auf dem hinteren Kennzeichen war zusätzlich noch eine grüne Plakette einer Versicherung aufgeklebt. Der 46-jährige Ukrainer versicherte, dass es sich bei diesen Platten um offizielle Überführungskennzeichen der Niederlande handeln würde. Er selbst wollte den Skoda von den Niederlanden in die Ukraine mit diesen Kennzeichen überführen. Eine weitere Prüfung ergab natürlich, dass es sich keinesfalls um offizielle Kennzeichen handelte. Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Ukrainer musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel