Menü Zuhause

Falsche Heizungsmonteure stehlen Rentnerin 17.000 Euro

Zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2014 19:26 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – 17.000 Euro fielen Trickdieben am Mittwoch
(14.35 Uhr) in einem Reihenhaus auf dem Lindenweg in die Hände. Zwei
Männer hatten sich bei einer 81-jährigen Frau als Heizungsmonteure
ausgegeben und sich so Zugang zu deren Wohnung verschafft. Als die
Männer das Haus verlassen hatten, stellte die Rentnerin den Verlust
ihrer Ersparnisse fest und alarmierte die Polizei. Bei der Fahndung
nach den Personen wurden in der Nähe zwei Männer überprüft, die einer
82-jährigen Frau eine kostenlose Überprüfung ihrer Heizungsanlage und
eine Dachrinnenreinigung angeboten hatten. Die Frau lehnte dies
jedoch ab. Ob die beiden Männer mit dem Diebstahl bei der 81-Jährigen
in Verbindung gebracht werden können, ist derzeit Gegenstand der
Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel