Menü Zuhause

Feuerwerkskörper in Katzenhaus geworfen

Zuletzt aktualisiert am 4. Januar 2020 19:03 Uhr von Presse-Eifel

Mechernich (ots) – Unbekannte Täter warfen in der Zeit von Sonntag (16.30 Uhr) bis Montag (10 Uhr) einen Feuerwerkskörper (Kanonenschlag) in eine kleine Hütte in der Straße „Am Grundpütz“, in der sich circa zwölf Katzen befanden.

Es entstand kein Sachschaden, jedoch sind kaum Katzen zu der Örtlichkeit zurückgekehrt. Die Katzen sind sogenannte „Streuner“, die von einer Frau (50) regelmäßig an dieser eigens für die Katzen gebauten Hütte gefüttert und betreut.

Die Frau erstattete am Donnerstag Strafanzeige gegen Unbekannt. Die Polizei Euskirchen hat die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel