geschwindigkeitsmessung

Fließem – Fahrer fährt mit 123 Stundenkilometern durch Baustelle

Am gestrigen Montag führten Beamte des Sachbereichs Verkehrsmessungen der Polizeidirektion Wittlich erneut eine Geschwindigkeitskontrolle an der Großbaustelle rund um die B 51 zwischen Bitburg und der A 60 durch.

Diesmal wurde allerdings die Umgehungsstrecke in den Fokus genommen, die an der Anschlussstelle Bitburg-Matzen über die L 32 zur A 60 führt. Unmittelbar hinter dem Aussiedlerhof „Pützhöhe“ konnte dabei erneut ein Autofahrer mit einer deutlich überhöhten Geschwindigkeit von 123 Stundenkilometern im Bereich einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 Stundenkilometern gemessen werden.

Den Fahrer erwartet nun ein zweimonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte und eine Geldbuße von 600 EUR.

Bei der heutigen Kontrolle wurden zudem zwei Fahrzeuge festgestellt, die dort trotz eines Verbots überholten. Gegen die beiden Fahrzeugführer wurde jeweils ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell