Menu Home

Freilaufende Hunde verursachen Auffahrunfall

Mechernich- Antweiler (ots) – Mittwochnachmittag (15.00 Uhr) befuhr eine 32- Jähriger aus Stuttgart mit seinem Pkw die Kreisstraße 24 von Antweiler nach Euskirchen. Plötzlich liefen zwei Hunde direkt vor das Fahrzeug des 32- Jährigen. Trotz Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß zwischen den Tieren und seinem Fahrzeug nicht mehr verhindern. Dem Stuttgarter folgte ein 17- Jähriger mit seinem Leichtkraftrad. Durch seine Konzentration auf die querenden Hunde erkannte er zu spät die Blockierbremsung des Vorrausfahrenden. Er fuhr auf das Fahrzeug des 32- Jährigen auf und verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Personalien der Hundehalterinnen stehen fest. Es handelte um Zwei Damen im Alter von 41- und 59- Jahren. Sie waren mit ihren Hunden bereits unterwegs zum Tierarzt.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel