Menu Home

Fußballer schlug Gegenspieler ins Gesicht

Kall (ots) – Im Rahmen eines Fußballspiels der dritten Kreisklasse kam es am Sonntagmittag (14.10 Uhr) zwischen zwei gegnerischen Spielern zu einem Streit, in dessen Verlauf ein 20-Jähriger aus der Gemeinde Kall einem Gegenspieler ins Gesicht schlug. Der Gegenspieler wurde dabei nicht unerheblich verletzt. Er musste ins Krankenhaus. Gegen den 20-Jährigen ist ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet worden.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel