Menü Zuhause

Fußgängerin schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert am 23. November 2014 14:02 Uhr von Presse-Eifel

Kall (ots) – Am Samstag, 22.11.2014 gegen 10.40 Uhr befuhr eine
69-jährige Frau aus Kall die Ausfahrt der Gemeindeverwaltung. Sie
stoppte ihren Pkw, um einem anderen Verkehrsteilnehmer ein Ausparken
zu ermöglichen und fuhr im Weiteren zusätzlich zurück. Hierbei
übersah sie eine hinter dem Pkw befindliche 56-jährige Fußgängerin
aus Nettersheim, die den Weg querte. Die Fußgängerin wurde von dem
Pkw erfasst und stürzte. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen zu
und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel