Menu Home

Handy geraubt

Euskirchen (ots) – Donnerstagnachmittag (15.15 Uhr) nutzte ein Fußgänger auf der Wilhelmstraße sein Handy. Unbemerkt kam ein Radfahrer an ihm vorbeigefahren. Als dieser sich auf gleicher Höhe mit dem Anrufer befand, griff der Radfahrer nach dem Handy und entriss es dem Geschädigten. Danach flüchtete der Radfahrer. Er kann wie folgt beschrieben werden: Männlich; zirka 180 cm groß; dunkle braune Haare mit Undercut; schwarzes T-Shirt; verwaschene Bluejeans.

Bildquellen:

  • polizei_1jpg: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel