Menü Zuhause

Hecke in Brand geraten

Euskirchen (ots) – Samstagmittag (12.15 Uhr) geriet nach Unkrautvernichtung mit einem Gasbrenner eine Hecke an der Pappelallee in Brand. Durch die schnelle Reaktion des Verursachers und das sofortige Löschen mit Regenwasser konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Es wurden jedoch 2 Meter der Hecke zerstört. Die hinzu gerufene Feuerwehr setzte aus Sicherheitsgründen noch eine Wärmebildkamera ein. Das Feuer hatte der Verursacher jedoch restlos gelöscht.

Bildquellen:

  • Thujahecke: Blickwinkel/imago

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel