Menu Home

Hecke in Brand gesetzt

Zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2020 18:19 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden-Gemünd (ots) – Offenbar versuchte Dienstagvormittag (11.45 Uhr) ein 80-Jähriger mit einem Gasbrenner Unkraut auf einem Gehweg vor seinem Haus an der Straße „Am Plättchen“ zu entfernen. Dabei kam es zu einem Funkenflug, der eine unmittelbar angrenzende Hecke in Brand setzte. Die Tochter des Geschädigten hatte das Feuer bemerkt und mit einem Wasserschlauch ein Ausbreiten unterbinden können. Die hinzugerufen Feuerwehr konnte das das Brandgeschehen löschen. Vier Meter der 2,50 Meter hohen Hecke fielen jedoch dem Feuer zum Opfer.

Bildquellen:

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel