Menu Home

Holzpfahl bohrt sich durch Pkw-Frontscheibe

Zuletzt aktualisiert am 9. März 2016 19:32 Uhr von Presse-Eifel

Zülpich-Langendorf (ots) – Mit schweren Kopfverletzungen musste am Sonntag (12.51 Uhr) ein 93-jähriger Mann aus Erftstadt nach einem Verkehrsunfall auf der Eifelstraße (B 265) ins Krankenhaus gebracht werden. Er war mit seinem Pkw unterwegs in Richtung Erftstadt. Am Ortseingang Langendorf kam der Pkw aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr den Grünstreifen und stieß gegen einen Abwasserschacht. Zuvor prallte er gegen eine aus Holzpfählen bestehende Absicherung des Schachtes. Einer der Pfähle durchbohrte die Windschutzscheibe des Pkw und verletzte den Mann am Kopf. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Rentner in ein Krankenhaus gebracht.

id 22552

Bildquellen:

  • bild0005: OTS

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel