Junger Fahrer prallte gegen Baum

Euskirchen (ots) – Ein 17-Jähriger aus Euskirchen kam am Montag (14 Uhr) mit einem Pkw vom verlängerten Feldweg auf die Erftstraße gefahren. Aufgrund einer geöffneten Schranke bog er mit hoher Geschwindigkeit auf den Weg einer Parkanlage (Dr.-Rütten-Promenade) ein. Dort beschleunigte er seinen Pkw stark, wodurch ihm ein entgegenkommender Rollstuhlfahrer ausweichen musste. Nach dem Ausweichmanöver brach der Pkw vermutlich aus und prallte frontal gegen einen Baum neben dem Parkweg. Der junge Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.