Menü Zuhause

Kradfahrer tödlich verunglückt

Zuletzt aktualisiert am 7. August 2015 11:23 Uhr von Presse-Eifel

53881 Euskirchen (ots) – Donnerstagnachmittag (17.50 Uhr) befuhr
ein 27-Jähriger aus Zülpich mit seinem Krad die Landstraße 264 von
Zülpich nach Euskirchen. Nach Auswertung der vorhandenen Spuren und
den Aussagen von Zeugen geriet der Kradfahrer in einer langgezogenen
Linkskurve unmittelbar vor der Ortschaft Frauenberg nach rechts von
der Fahrbahn auf den Grünstreifen. Hier fiel das Krad auf die Seite
und durchschlug mehrere Verankerungen der Leitplanke. In über 60
Meter Entfernung kam das Krad direkt an der Leitplanke zur Endlage.
Bei Eintreffen des Notarztes konnte dieser nur noch den Tod des
27-Jährigen feststellen. Der Leichnam sowie das Krad wurden durch die
Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Die Landstraße 264 war während der
Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Bildquellen:

  • NEF: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel