Menu Home

Kradfahrer touchiert Reh

Mechernich-Kommern (ots) – Samstagabend (20.20 Uhr) brachte ein Rettungswagen einen 56-jährigen Motorradfahrer aus Mechernich und seine 16-jährige Tochter als Sozia in ein Krankenhaus. Sie waren zuvor auf dem Mechernicher Weg von Kommern nach Mechernich unterwegs. Auf ihrer Fahrt sprang plötzlich ein Reh vor das Krad. Durch den Zusammenstoß stürzten Vater und Tochter und verletzten sich. Die 16-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der 56-jährige Fahrer verblieb stationär. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel