Menü Zuhause

Lkw-Fahrer bei Überprüfung kollabiert

Mechernich-Roggendorf (ots) – Ein Mann (46) aus dem Gemeindegebiet Kall wurde am Montagvormittag (9.35 Uhr) mit seinem Lkw samt Anhänger einer Verkehrskontrolle zur Ladungssicherungsüberprüfung unterzogen.

Während der Kontrolle, die in Roggendorf stattfand, zeigte der Fahrer körperliche Auffälligkeiten und kollabierte vor Ort mit erheblichen Kreislaufproblemen.

Es wurde ein Rettungswagen hinzugerufen.

Aufgrund der Feststellungen bestanden erhebliche Zweifel an der Fahrtüchtigkeit des Fahrers, sodass der Verdacht einer Verkehrsstraftat im Raum stand.

Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine. Der Fahrer räumte zudem ein, am Vortag potenzsteigernde Tabletten eingenommen zu haben.

Es erfolgte eine Blutentnahme. Der Führerschein wurde sichergestellt.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel