Menü Zuhause

Lkw umgekippt

Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2021 12:31 Uhr von Presse-Eifel

Bad Münstereifel-Nöthen – Ein 43-Jähriger aus dem Kreis Düren kam am Dienstagmorgen (7.30 Uhr) aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er befuhr die Landstraße 165 von Nöthen aus kommend in Fahrtrichtung Bad Münstereifel. Im Bereich der Unfallstelle – Höhe der Straße Marienbäumchen – kam der Fahrer mit dem rechten Reifen des Lkw nach rechts auf den Grünstreifen. Aus diesem Grund beabsichtigte er durch ein Gegenlenken wieder auf die Fahrbahn zu kommen. Dies misslang ihm jedoch, da der Lkw auf die andere Fahrbahnseite rutschte und dort in einen ca. einen Meter tiefen Straßengraben rutschte.

Aufgrund der dynamischen Bewegung des Lkw und dem Höhenunterschied des Straßengrabens zur Fahrbahn, kippte der Lkw samt Anhänger auf die linke Fahrzeugseite.

Für die Bergung des Lkw war die Landstraße bis zum Nachmittag gesperrt.

Bildquellen:

  • Polizei: Pixabay

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel