PressebildUnfallMehren

Mehren – Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

UPDATE: 12. April 2023 10:59

Am 05.04.2023 gegen 06:00 Uhr befuhr ein 34-jähriger Fahrzeugführer mit einem Personenkraftwagen die Darscheider Straße in Mehren.

Hier kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und Betäubungsmitteleinfluss von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum.
Wie durch ein Wunder wurde der Fahrzeugführer nicht verletzt.

Er ließ sich im Anschluss von einem Bekannten an der Unfallstelle abholen.
Nach Mitteilung des verunfallten Fahrzeuges durch Zeugen an die Polizeiinspektion Daun konnten die Beamt*innen den Unfallverursacher schnell ermitteln und antreffen.

Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Blutprobe entnommen.

Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell