Motorradfahrer übersehen

Euskirchen (ots) – Sonntagnachmittag (15.55 Uhr) befuhr eine 49-Jährige aus Hockenheim mit ihrem Pkw die Bundesstraße 266 von Euskirchen nach Kommern. Im Fahrzeug waren noch Ehemann sowie ihre beiden Kinder im Alter von 15- und 16 Jahren. Nach ihren Angaben sowie nach Angaben von Zeugen stoppte sie ihr Fahrzeug rechtsseitig am Abzweig zur Landstraße 11 Richtung Satzvey.

Als sie sich ihrer Fahrstrecke sicher war, wollte sie von dort nach links auf die Landstraße 11 abbiegen. Dabei übersah sie einen Kradfahrer samt Sozia. Diese waren ebenfalls auf der Bundesstraße 266 in Richtung Mechernich unterwegs. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 44-Jährige Kradfahrer aus Antweiler schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die 39- Jährige Sozia wurde vorsorglich auch in ein Krankenhaus gebracht. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt.