Menü Zuhause

Party in Kall aufgelöst

Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2021 11:29 Uhr von Presse-Eifel

Kall – In der Nacht zum heutigen Montag (2.30 Uhr) hat die Polizei Euskirchen eine Party aufgelöst, weil gegen die Coronaschutzverordnung verstoßen wurde.

In der Trierer Straße wurden gegen acht Personen im Alter von 20 bis 44 Jahren Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Gegen alle Personen, mit Ausnahme des Veranstalters (Wohnungsinhaber), wurden polizeiliche Platzverweis ausgesprochen.

Aufgrund Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden zwei Strafanzeigen gefertigt. Beschuldigt sind ein 44-Jähriger aus der Gemeinde Kall und eine 36-Jährige aus Blankenheim.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel