Menü Zuhause

Pferd angefahren

53937 Schleiden (ots) – Leichte Verletzungen erlitten am
Dienstagabend (19.00 Uhr) zwei Fahrzeuginsassen auf der Bundesstraße
258. Eine 47-Jährige war mit ihrem Pkw auf der Wildparkstraße in
Richtung Landstraße 159 unterwegs. In ihrem Fahrzeug befand sich auch
der 17-jährige Sohn der Fahrerin. Plötzlich sprang ein Pferd von
einer nicht eingefriedeten Wiese seitlich gegen ihren Pkw. Aufgrund
der zersplitterten Seitenscheibe wurden beide Insassen durch
Glassplitter verletzt. Nach Angaben der Tierhalterin muss ein
Unbekannter die Tiere aus der Koppel herausgelassen haben.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel