Menü Zuhause

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Zuletzt aktualisiert am 31. Mai 2021 22:08 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden-Gemünd – Die Polizei Euskirchen hat am Samstagabend einen 27-Jährigen aus der Gemeinde Kall in der Nähe des Marienplatzes in Schleiden-Gemünd vorläufig festgenommen.

Er steht im Tatverdacht, gegen 23 Uhr einen Bekannten (26) aus dem Gemeindegebiet Hellenthal durch mehrere Messerstiche verletzt zu haben. Vorangegangen waren Streitigkeiten im privaten Bereich.

Der 26-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus. Eine Lebensgefahr hat nicht bestanden.

Bildquellen:

  • Pol-Hand / Festnahme: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel