Prüm – Serie von Sachbeschädigungen in Prüm

Am Wochenende kam es zu einer Vielzahl an Sachbeschädigungen im Stadtgebiet Prüm.

Hierdurch ist ein hoher Sachschaden entstanden, der zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden kann.

Die Polizei Prüm bittet um Zeugenhinweise.

Am Samstag, 15.10.2022, im Zeitraum zwischen 01:00 Uhr bis 04:30 Uhr wurde aus dem Beet des Kreisverkehrs der Ritzstraße / Heldstraße ein Baum herausgerissen. Anschließend wurde der Baum durch die Täter über die Straße in Richtung der Bushaltestelle am Gerberweg getreten.

Am Gerberweg wurde eine Scheibe der Bushaltestelle mit Bierflaschen eingeworfen.

In der Nacht von Samstag, 15.10.2022, auf Sonntag, 16.10.2022, kam es zu bislang vier bekannten Sachbeschädigungen an geparkten Fahrzeugen. Hierbei wurden die Fahrzeuge mit Graffiti (Farbe silber) besprüht. Es wurden unter anderem die Zahlen „187“ , „1312“ sowie ein Penis aufgesprüht.
Die Fahrzeuge waren zum Tatzeitpunkt in der Oberbergstraße, in der Gartenstraße sowie am Altenmarkt abgestellt.

In der Gartenstraße wurde zudem eine Hauswand mit Graffiti besprüht. Hier wurden ebenfalls die Zahlen „1312“ aufgesprüht.

Weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Prüm zu melden.

Zeugen, welche zum Tatzeitpunkt verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Prüm per Email unter pipruem.dgl@polizei.rlp.de oder telefonisch 06551-9420 zu melden.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell