Menu Home

Radfahrerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Euskirchen (ots) – Dienstagabend (19.25 Uhr) standen an der Ampelanlage der Kreuzung Thomas-Esser-Straße und der Landstraße 194 zwei Pkw nebeneinander (zwei Fahrstreifen) vor der Rotlicht zeigenden Ampel. Bei Grünlicht setzten beide ihre Fahrt in Richtung Weilerswist fort. Direkt hinter/auf der Fußgängerfurt erfasste das Fahrzeug auf der linken der beiden Fahrspuren eine querende 53-Jährige Radfahrerin ebenfalls aus Bad Münstereifel. Der 31-Jährige Münstereifeler Fahrer erfasste die von links kommende Radfahrerin frontal. Das Fahrrad prallte im Anschluss gegen das Fahrzeug einer 57-Jährigen aus Euskirchen. Sie hatte mit ihrem Pkw zuvor auf dem rechten Fahrstreifen neben dem Münstereifeler gestanden. Danach rutschte das Fahrrad gegen den Pkw einer 21-Jährigen aus Euskirchen. Sie stand zu diesem Zeitpunkt auf den Rechtsabbiegestreifen auf dem Narzissenweg. Die Schwerverletzte 53-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund offensichtlicher Beleuchtungsmängel des Fahrrades wurde dieses sichergestellt.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel