Menü Zuhause

Radlader kurzgeschlossen

Mechernich-Lückerath (ots) – Einen Schaden im unteren fünfstelligen Euro-Bereich verursachten Unbekannte bei einer unerlaubten Nutzung eines Radladers. 

Ein Radfahrer hatte am Sonntagmittag (13 Uhr) auf einem Feldweg in Richtung der Wallenthaler Höhe einen abgestellten Radlader aufgefunden. Er informierte die Polizei. Diese erkannte, dass das Fahrzeug offensichtlich „kurzgeschlossen“ worden war. Im unmittelbaren Umfeld wurden offensichtlich mehrere Erdbewegungen mit dem Fahrzeug durchgeführt. Da der Eigentümer vor Ort nicht erreicht werden konnte, stellte die Polizei das Fahrzeug zwecks Eigentumsschutz sicher.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel