Menu Home

Raubüberfall auf Supermarkt – Polizei sucht nach Zeugen

Zülpich (ots) – Am 07.10.2020, 8.09 Uhr betrat ein maskierter Mann einen Einkaufsmarkt an der Normannengasse. Unter Vorhalt eines Messers verlangte er die Herausgabe des Bargeldes aus einem Tresor. Ihm wurde die dort gelagerte Geldmenge übergeben. Der Räuber steckte das Bargeld in einen schwarzen „Trolley“ und entfernte sich fußläufig. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

Zirka 175 cm groß; trug eine schwarze (dunkle) Jacke mit weißer Aufschrift; Jeanshose; schwarze Schuhe mit brauner Kappe; kräftige Statur; ungepflegtes Erscheinungsbild.

Bisherige sofortige Suchmaßnahmen der Polizei führten bisher nicht zur Ergreifung des Tatverdächtigen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können. Außerdem werden Personen gesucht, die Hinweise auf die Identität des Räubers geben können.

Sollte die Person erkannt werden, bittet die Polizei um sofortige Information. Sprechen Sie den Tatverdächtigen bei Antreffen nicht an, sondern rufen Sie die Polizei unter 110 an.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel