Menü Zuhause

Schüler von Pkw angefahren und verletzt

Zuletzt aktualisiert am 5. Dezember 2014 13:33 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Freitagmorgen (7.44 Uhr) kam es auf der
Georgstraße, in Höhe der  Don-Bosco-Schule, zu einem Zusammenstoß
zwischen einem Fußgänger und einem Pkw. Der 17-jährige Schüler brach
sich dabei vermutlich das Fußgelenk. Eine 57-jährige Frau aus
Euskirchen war mit ihrem Pkw von der Kommerner Straße nach rechts in
die Georgstraße eingebogen. Der 17-Jährige wollte die Straße in
Richtung Schule überqueren. Nach Zeugenaussagen achtete er nicht auf
den Pkw der Frau und stieß gegen den rechten Kotflügel des Fahrzeugs.
Er stürzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.
Am Fahrzeug der Frau entstand kein sichtbarer Schaden.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel