Menü Zuhause

SEK der Polizei nimmt 33-Jährigen in Euskirchen fest

Zuletzt aktualisiert am 4. August 2021 22:08 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen – Am Dienstagabend (23.40 Uhr) kam es in der Peter-Simon-Straße zu einer häuslichen Gewalt nach Streitigkeiten unter zwei Männern, die in einer Wohngemeinschaft leben.

Bei Eintreffen der Polizeikräfte verschanzte sich ein 33-jähriger Tatverdächtiger in einem Zimmer einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses.

  • DSC 0426
  • DSC 0434
  • DSC 0456
  • DSC 0492
  • DSC 0507
  • DSC 0519
  • DSC 0521
  • DSC 0448
  • DSC 0466
  • DSC 0475

Der polizeibekannte Euskirchener verhielt sich nicht kooperativ. Eine Kommunikation war nicht möglich. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass er im Besitz von Waffen ist.

Der 33-Jährige wurde durch ein Spezialeinsatzkommando festgenommen. Er blieb unverletzt und wurde der Polizeiwache Euskirchen zugeführt.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel