feuerwehr eu

Strohballen in Brand gesetzt

UPDATE: 2. Januar 2022 02:38

Bad Münstereifel-Iversheim (ots) – Offenbar setzten Unbekannte am Dienstagabend (21.49 Uhr) zwei Quaderballen Stroh in Brand. Zeugen hatten aus einiger Entfernung Rauchentwicklung auf einem Feld oberhalb von Iversheim erkannt und daraufhin die Feuerwehr informiert. Die Feuerwehr konnte den Brandort an der Kreisstraße 45 zwischen Iversheim und Eschweiler lokalisieren. Sie löschte die beiden Großballen. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Bildquellen: