Menü Zuhause

Tankstelle überfallen

Zuletzt aktualisiert am 25. September 2020 12:52 Uhr von Presse-Eifel

Zülpich (ots) – Am frühen Freitagmorgen (02.05 Uhr) betrat ein maskierter Mann eine Tankstelle an der Römerallee. Unter Vorhalt eines Messers verlangte er das Öffnen der Kasse. Die Angestellte öffnete daraufhin die Kasse. Der Räuber entnahm dann das Bargeld und verstaute es in eine Plastiktüte. Danach flüchtete er über die Römerallee in Richtung Innenstadt. Der Mann konnte durch die Angestellte wie folgt beschrieben werden: etwa 20 Jahre alt; etwa 1,80 Meter groß; sprach akzentfreies Deutsch; schlanke Statur; Basecap; trug Tuch („Bandana“) im Camouflage-Look; schwarzer Kapuzenpulli, wobei die Kapuze über das Basecap gezogen war; schwarze Jogginghose der Marke „Adidas“ mit drei weißen, seitlichen Längsstreifen; schwarze Sportschuhe; blaue Einweghandschuhe.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel