Menu Home

Tötungsdelikt in Euskirchen

Bonn / Euskirchen (ots) – In den späten Abendstunden des 12.09.2020 wurde eine 25-jährige Frau in einer Wohnung auf der Kommerner Straße in Euskirchen verletzt aufgefunden. Nach dem aktuellen Sachstand war die Frau durch ihren 42-jährigen Ehemann in der Wohnung attackiert und schwer verletzt worden. Der 42-Jährige alarmierte schließlich den Rettungsdienst. Nachdem die Frau von einem Notarzt vor Ort versorgt worden war, erfolgte ihr Transport in ein Krankenhaus. Am 14.09.2020 erlag die 25-Jährige ihren schweren Verletzungen. Aufgrund der Gesamtumstände übernahm eine Mordkommission unter Leitung von KHK Norbert Lindhost in enger Abstimmung mit Staatsanwalt Florian Gessler die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall. 

Der 42-Jährige Ehemann war am 13.09.2020, gegen 00:05 Uhr am Ort des Geschehens angetroffen und vorläufig festgenommen worden. Auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft wird er heute (14.09.2020) dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den Beschuldigten Haftbefehl wegen Totschlags.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel