Menü Zuhause

Über Verkehrsinsel gefahren

53909 Zülpich (ots) – Offensichtlich wegen starken Nebels übersah
am frühen Montagmorgen (04.10 Uhr) ein 35-Jähriger aus Euskirchen den
Kreisverkehr an der Bundesstraße 265 und der Landstraße 264. Sie
Sichtweite betrug zur Unfallzeit etwa 50 Meter. Der Euskirchener war
auf der Landstraße 264 in Richtung Düren unterwegs. Nach eigenen
Angaben erkannte er aufgrund der niedrigen Sichtweite den
Kreisverkehr zu spät. Er fuhr auf diesen auf und lenkte dann seinen
Pkw nach rechts. Er überquerte die Fahrspur und kam in Richtung Düren
gesehen links in einem Feld zum Stillstand. Ein Rettungswagen brachte
den 35-Jährigen in ein Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel