Menü Zuhause

Ulf Hürtgen im Präsidium des Städte- und Gemeindebundes NRW

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2021 21:51 Uhr von Presse-Eifel

Der Bürgermeister der Stadt Zülpich, Ulf Hürtgen, ist wieder als stellvertretendes Mitglied in das Präsidium des Städte- und Gemeindebundes NRW und in den Ausschuss für Städtebau, Bauwesen und Landesplanung gewählt worden. „Die Kommunen gewinnen in Nordrhein- Westfalen stetig an Bedeutung. Umso wichtiger ist es, Verantwortung zu übernehmen und die Interessen und politischen Standpunkte der kleineren und mittleren Städte, wie Zülpich, ge- genüber der Landesregierung zu vertreten“, sagt Hürtgen.

Der Städte- und Gemeindebund NRW ist der Verband der 396 Kommunen des Landes Nord- rhein-Westfalen und setzt sich dafür ein, dass die Anliegen der Städte und Gemeinden bei der Gesetzgebung in NRW berücksichtigt werden. Dies betrifft alle Bereiche der Kommunalpoli- tik, zum Beispiel Sozialpolitik, Wirtschafts- und Verkehrspolitik, Umweltpolitik, Finanzpoli- tik sowie Schul- und Kulturpolitik.

Bildquellen:

  • Bürgermeister Ulf Hürtgen_: Stadt Zülpich

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel