Menü Zuhause

Umsichtiger Autofahrer vermied Schlimmeres

Euskirchen (ots) – Mittwochabend (18.02 Uhr) befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Pkw die Münstereifeler Straße stadteinwärts. Vor ihm fuhr ein Kleinkraftrad. Der Autofahrer erkannte die unsichere Fahrweise (Schlangenlinien) des Zweiradfahrers und hielt deshalb einen größeren Sicherheitsabstand. In Höhe der Einmündung zur Roitzheimer Straße verlangsamte der Zweiradfahrer seine Geschwindigkeit und fiel, so der Zeuge, einfach mit seinem Fahrzeug um. Bei der sofortigen Hilfeleistung durch den Zeugen fiel auf, dass der Zweiradfahrer offensichtlich ohne Schutzhelm unterwegs war. Die hinzu gerufene Polizei erkannte zudem starken Alkoholgeruch beim 51-jährigen Euskirchener. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel