Website-Icon Presse-Eifel

Unfallfahrerin war betrunken

alkoholtest blasen polizei

Bad Münstereifel-Weißenstein (ots) – Eine 22-jährige Unfallbeteiligte befuhr am Mittwoch (23.50 Uhr) die Landstraße 194 von Witscheider Hof kommend in Fahrtrichtung Holzmülheim.

Nach eigenen Angaben wich sie einem Reh aus und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf einem Acker überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam ca. 50 Meter von der Straße entfernt auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die offensichtlich nur leicht verletzte Frau konnte das völlig zerstörte Fahrzeug selbständig verlassen und begab sich von der Unfallstelle aus zu ihrer in der Nähe befindlichen Wohnanschrift. Von dort informierte ihre Mutter die Polizei.

Bei der Befragung zum Sachverhalt wurde festgestellt, dass die Frau erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Sie hatte mehr als ein Promille.

Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Während der Blutprobenentnahme verletzte die Frau eine Ärztin leicht und leistete zudem gegen die eingesetzten Polizeibeamten Widerstand.

Es wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Die mobile Version verlassen