Menü Zuhause

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Euskirchen (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag
gegen 15.05 Uhr in Euskirchen auf der B56 (Kommerner Straße) in Höhe
der Einmündung zur Josef-Ruhr-Straße wurden drei Personen verletzt,
zwei davon schwer. Aus bislang nicht bekannten Gründen geriet ein
26-jähriger stadtauswärts fahrender Pkw-Fahrer aus Kall mit seinem
Fahrzeug auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dort stieß er mit
dem Pkw eines 28-jährigen Euskircheners zusammen, der sich
glücklicherweise nur leicht verletzte. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer
wich dem weiter entgegenkommenden Pkw aus, indem er nach rechts auf
den Radweg lenkte. Eine 26-jährige Pkw-Fahrerin aus Blankenheim
konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden. Sie war von
ihrem Fahrstreifen nach links ausgewichen und stieß hier mit dem
Entgegenkommenden zusammen. Nach der Kollision kam ihr Pkw nach links
von der Fahrbahn ab, überschlug sich im angrenzenden Böschungsbereich
und blieb schließlich im dahinter liegenden Feld auf dem Dach liegen.
Sie und ihr erst wenige Monate altes Kind wurden schwer verletzt in
ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene
Sachschaden wird auf ca. 15000 Euro geschätzt. Alle beteiligte
Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Während des Zeitraumes der Unfallaufnahme blieb die Kommerner
Straße in diesem Bereich für ca. zwei Stunden gesperrt.

Bildquellen:

  • NEF: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel