Menu Home

Vermehrt illegale Müllentsorgung auf Zülpicher Stadtgebiet

  • Altreifen, Bauschutt und Unrat am Wegesrand entsorgt
  • Stadt Zülpich muss für Kosten der Beseitigung aufkommen

Zum wiederholten Male ist es auf Zülpicher Stadtgebiet zu Fällen von illegaler Müllentsorgung gekommen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes sowie des Baubetriebshofes der Stadt Zülpich geben an, dass in letzter Zeit sogar mehrfach wöchentlich Unrat an verschiedenen Orten im Stadtgebiet achtlos entsorgt worden sei.

Die Entsorgungskosten für wilden Müll werden in den Gebührenhaushalt eingerechnet. Jeder Bürger der Stadt Zülpich zahlt diese Kosten anteilmäßig über seine Müllabfuhrgebühren! Aber nicht alleine der finanzielle Aspekt ist eine Belastung, auch die Natur nimmt durch das achtlose Entsorgen von teilweise umweltbelastendem Müll, Schaden. An dieser Stelle sei nochmals auf die Entsorgungsmöglichkeiten des Kreises Euskirchen hingewiesen. Einen Termin zur Anlieferung am Abfallwirtschaftszentrum kann online auf der Webseite des Kreises Euskirchen oder telefonisch unter 02443-980296 vereinbart werden. Die Stadt Zülpich weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass illegale Müllentsorgung mit hohen Bußgeldern geahndet wird.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können und/oder in letzter Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Ordnungsamt der Stadt Zülpich (Tel. 02252-52324; Mail wlorse@stadt-zuelpich.de) oder bei der Polizei Euskirchen (02251/7990) zu melden.

Bildquellen:

  • Illegal entsorgter Müll: Stadt Zülpich

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel