Menü Zuhause

Vorfälle an Halloween

Zuletzt aktualisiert am 2. November 2014 22:15 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen Kreisgebiet (ots) – In Euskirchen-Flamersheim wurden
zwei Häuser in der Christian-Schäfer-Straße in der Nacht zu
Allerheiligen zwischen 23:00 Uhr und 00:30 Uhr von Unbekannten mit
Eiern beworfen, so dass die Fassaden beschädigt wurden. Eines der
beiden Häuser wurde darüber hinaus mit Farbe beschmiert.

Zwischen 19:30 Uhr und 21:00 Uhr wurden Eier gegen die Hauswand
und Fensterscheiben eines Hauses in der Alten Gerberstraße in
Euskirchen geworfen, wobei leichter Sachschaden entstand. Insgesamt
wurde das Haus von 30 bis 40 Eiern getroffen. Mehrere Jugendliche
flüchteten.

Aus einer Gruppe von mehreren Jugendlichen heraus wurden um 21:30
Uhr in Euskirchen auf der Gerberstraße Eier auf vorbeifahrende
Fahrzeuge geworfen. In einem Fall erschreckte sich der Fahrzeugführer
und verursachte fast einen Verkehrsunfall.

Auch ein Mofaroller wurde durch Eierwürfe beschädigt, als ein
Jugendlicher mit dem Zweirad über die Gerberstraße fuhr. Mehrere
Jugendliche flüchteten danach in Richtung Bendenstraße.

Entsprechende Strafanzeigen wegen Gefährlichen Eingriffs in den
Straßenverkehr sowie Sachbeschädigung wurden gefertigt. Die
Ermittlungen dauern an.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel