photo 2022 10 24 17.27.48

Zülpich – Polizeiliche Schussabgabe nach Messerangriff

UPDATE: 24. Oktober 2022 17:42

Am Montag (24.10.2022) wurden zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei Euskirchen gegen 13:45 Uhr nach Zülpich-Linzenich entsandt. Ein 31-jähriger Mann, so die Anruferin bei der Polizeileitstelle, würde dort versuchen, gewaltsam in das Haus seiner Eltern einzudringen.

Vor Ort trafen die Beamten auf den Tatverdächtigen. Nach den ersten Ermittlungen soll der Mann die Beamten unvermittelt mit einem gezogenen Messer angegriffen haben.

Ein Beamter gab daraufhin einen Schuss aus seiner Dienstwaffe auf den Angreifer ab. Dieser wurde so schwer verletzt, dass ein sofort alarmierter Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen konnte.

Auf Grund der Gesamtumstände haben die Bonner Polizei und Staatsanwaltschaft in enger Abstimmung noch am Mittag die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Die Angehörigen des Verstorbenen sowie die eingesetzten Polizeibeamten werden psychologisch betreut.

Bildquellen:

  • 2022-10-24 17.27.48: Bene L.