Menü Zuhause

100-Jährige wehrt Trickdiebin ab

Zuletzt aktualisiert am 6. November 2014 18:46 Uhr von Presse-Eifel

Kall-Sötenich (ots) – Eine 100-jährige Frau aus Sötenich hat sich
am Mittwoch (15.00 Uhr) erfolgreich gegen eine Trickdiebin gewehrt
und aus ihrem Haus getrieben. Die Unbekannte hatte an der Tür der
alten Dame geklingelt und sich als Ungarin vorgestellt. Sie bettelte
um etwas zu essen für ihre Kinder. Als die Seniorin sie dann mit in
ihre Wohnung nahm, zeigte die Frau auf ihren Schmuck, eine Halskette
und einen Armreif, den sie trug. Die Täterin erfasste den Unterarm
der Frau und versucht, den Armreif abzustreifen. Die Seniorin setzte
sich jedoch resolut zur Wehr und verwies die Frau energisch aus dem
Haus. Diese verließ dann das Haus in Richtung Ortsmitte. Die Täterin
wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, schlank und zierlich,
auffallend klein, (etwa 150 cm), dunkelblondes, offenes,
schulterlanges Haar. Sie trug blaue oder graue Oberbekleidung.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel