Menü Zuhause

Betrüger gibt sich als Polizeibeamter aus

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2015 15:56 Uhr von Presse-Eifel

53937 Schleiden (ots) – Dienstagmorgen (09.00 Uhr) erhielt eine
46-Jährige aus Schleiden einen Anruf eines Mannes. Dieser gab sich am
Telefon als Polizeibeamter zu erkennen. Er teilte der Frau mit, dass
sie ihren Hauptgewinn (einen Pkw) nicht abgeholt habe. Nun seien
Kosten entstanden, die in Höhe von 2900 Euro zu erstatten wären. Im
Gegenzug würden ihr im Nachgang dann 44000.- Euro als Wert für den
Pkw überwiesen. Im Display der 46-Jährigen war die Telefonnummer
02445/110 zu erkennen. Offenbar ist es den Betrügern möglich über den
genutzten Server übertragene Telefonnummern zu generieren. (Call ID
Spoofing) Die Polizei rät bei ähnlichen Anrufen das Telefonat
abzubrechen und Anzeige bei der Polizei wegen versuchtem Betrug zu
erstatten.

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel