Menu Home

Damwild mit Pfeil beschossen

Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2016 11:05 Uhr von Presse-Eifel

53902 Bad Münstereifel (ots) – Vergangenen Sonntag stellte ein
Betreiber eines Damwildgatters ein verletztes Stück in seiner Herde
fest. Nach seinen Angaben wurde das Stück Damwild offenbar mit einem
Pfeil beschossen. Das Stück musste aufgrund der erlittenen
Verletzungen getötet werden. Eine Nachsuche im Umfeld nach der
vermeintlichen Tatwaffe verlief negativ.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel